Sehr geehrte Sportfreundinnen und Sportfreunde,
liebe Schützenschwestern und Schützenbrüder

wie alles im Leben, das in die Jahre gekommen ist, benötigt auch unser Schützenhaus/Schießstand eine altersentsprechende Pflege. Dies wurde bisher mit kontinuierlichen Erhaltungsmaßnahmen verschiedenster Art durch unseren Schützenverein und die Arbeitsleistungen der Mitglieder sichergestellt.

Nun mussten wir leider feststellen, dass das Dach undicht ist. Bekanntlich zieht Nässe im Gebäude unmittelbar weitere Schäden nach sich. Schnelle Reaktion ist daher erforderlich.

Die Sanierung des Daches erfordert sowohl hohen finanziellen Aufwand als auch beträchtliche Arbeitsleistungen. Nach der Erneuerung der Heizungsanlage ist insbesondere die Finanzierung der anstehenden Maßnahmen problematisch. Deshalb haben wir vereinsintern einen auf die Dachsanierung gezielten Spendenaufruf gestartet. Bislang sind dabei mehr als 2.200 EUR zusammengekommen. Vielen Dank dafür von dieser Stelle den Spendern des SV Ruhlsdorf von 1887 e.V.!

Da jedoch immer noch eine beträchtliche Finanzierungslücke besteht, erweitern wir hiermit diesen Spendenaufruf auf alle Sportlerinnen, Sportler und Vereine, die unseren Schießstand nutzen. Wir sind weiterhin bestrebt, auch künftig die Nutzung unseres Standes zu den bekannten günstigen Konditionen sicherzustellen. Nur mit kaputtem Dach wird dies eher schwierig!

Finanzielle Spenden können unkompliziert am Tresen getätigt werden. Dort liegt eine entsprechende Spendenliste aus. Natürlich ist auch die Überweisung auf das Vereinskonto mit der IBAN DE33 1705 2000 3600 7225 13 (unter Angabe von Namen und dem Wort „DACHSPENDE“) möglich. Auf Wunsch kann bei Wahl des Zahlungsweges „Überweisung“ auch eine Spendenquittung ausgestellt werden.

Wir sind sicher, dass unser Aufruf auf breites Verständnis stößt, und bedanken uns bereits im Voraus für Eure Unterstützung!

Der Vorstand
des SV Ruhlsdorf von 1887 e.V.