• sonstige Mitteilungen

    Umsetzung der EU-Feuerwaffenrichtlinie – keine unnötigen Verschärfungen! Im Bayerischen Landtag ….

  • sonstige Mitteilungen

    Bundesinnenminister Seehofer hält Wort 07.11.2019 14:55 Der Deutsche Schützenbund hat in den letzten Wochen und Monaten mit Nachdruck auf den dringenden Handlungsbedarf bei der Novellierung des Waffenrechts hingewiesen, um dadurch die Interessen seiner Mitglieder bestmöglich zu vertreten. Unter Einbindung des Bayerischen Sportschützenbundes (BSSB) ist es gelungen, am Mittwoch, 6. November, nochmals kurzfristig ein persönliches Gespräch mit Bundesinnenminister Horst Seehofer und dessen bayerischen Amtskollegen Joachim Herrmann in Berlin zu vereinbaren. … mehr

  • sonstige Mitteilungen

    Katja Triebel und die German Rifle Association haben eine Petition gestartet, um der geplanten, weitreichenden und über die EU-Feuerwaffenrichtlinie hinausgehenden Verschärfung des Waffenrechts (BMI-Gesetzentwurf vom 9. Januar 2019) entgegenzuwirken.Wir rufen alle Schützinnen und Schützen sowie Freunde und Förderer von Jagd und Schießsport auf, die Petition unter https://www.openpetition.de/degunban ebenfalls zu unterstützen! ______________________________________Weiter Links dazu: Gemeinsame Erklärung von DSB, BDS, DSU, BDMP, BVS, DJV, VDB, JSM, Forum Waffenrecht u.a. vom 23.10.2019 DSB – Der Verbandprolegal – Interessengemeinschaft für Waffenbesitz e.V.ef-MagazinArgumentation und Unterschriftenliste zum HerunterladenArtikel in den Westfälischen NachrichtenNatürlich Jagd – Das Infoportal der Jägerstiftung

  • sonstige Mitteilungen

    Der SV Ruhlsdorf von 1887 e.V. beabsichtigt, einen Standaufsichtslehrgang (verantwortliche Aufsichtsperson entsprechend §10 Abs.3 AWaffV) durchzuführen. Dieser soll noch im Monat November – an einem Freitagabend oder Samstagsvormittag – im Schützenhaus stattfinden. Die Dauer wird etwa 3 Std. betragen; der voraussichtliche Preis ca. 30,00 EUR. Teilnahmeberechtigt sind alle Mitglieder eines schießsportlichen Vereins, die sachkundig sind, über die persönliche Eignung verfügen, praktische schießsportliche Erfahrungen besitzen und eine für 2019 gültige Versicherung nachweisen können. Zur konkreten Planung bitten wir alle Interessenten, sich in der im Schützenhaus ausliegenden Liste einzutragen bzw. ihr Teilnahmeinteresse per Mail unter sv-ruhlsdorf@web.de bzw. telefonisch unter +49 1520 156 7000 zu bekunden.