• sonstige Mitteilungen

    Unser diesjähriges Königsschießen findet am 24.10.2020 im Schützenhaus in Ruhlsdorf statt. Beginn 15:00 Uhr. Ende 17:00 Uhr. Proklamation 18:00 Uhr. Geschossen wird ausschließlich mit KK-Langwaffen (eigene oder Vereinswaffe) im Kaliber .22 lfb. Anschlag stehend, freihändig oder aufgelegt nach Wahl. Zugelassen sind sämtliche Arten der Visierung, einschließlich Leuchtpunktsystemen und Zielfernrohre. Geschossen wird wie in den Vorjahren 1 Schuß auf eine verdeckte (umgedrehte) Scheibe. Die Auswertung erfolgt nach dem langjährig verwendeten Modus. Auf die Einhaltung der bekannten Regeln entsprechend unseres Hygienekonzeptes für das Schützenhaus wird ausdrücklich hingewiesen. Eine zahlreiche Teilnahme wird erwartet. Der Vorstand

  • sonstige Mitteilungen

    Bekanntlich gibt es mit dem am 01.09.2020 in Kraft getetenen 3. Waffenrechtsänderungsgesetz Neuregelungen bezügl. Magazinen und Magazingehäusen. Als grobe Stichworte hier nur der Hinweis, dass Magazine über eine bestimmte Schußzahl, für Kurz- und Langwaffen unterschiedlich, ab sofort verbotene Gegenstände sind. Genau erläutert ist der Sachverhalt auf der Webseite des Forums Waffenrecht, Unterpunkt “Magazine”. Dort gibt es z.B. Hinweise zum Geltungsbereich der Änderungen (Randfeuer-/Zentralfeuerpatronen), Beschränkungen von Wechselmagazinen, was bei fest eingebauten Magazine zu beachten ist usw. usf.Das geänderte Waffengesetz enthält auch eine Regelung für Altbesitz der jetzt verbotenen Magazine. Wer ein solches vor dem 13. Juni 2017 erworben hat und behalten will, muss den Besitz bei der zuständigen Waffenbehörde anzeigen. Ein Formular der Polizei Brandenburg erreicht ihr hier. Für die Anzeige habt ihr bis zum 31. August 2021 Zeit.Wer ein betroffenes Magazin im Zeitraum vom 13. Juni 2017 bis 31. August 2020 erworben hat, muß, wenn er es weiter im Besitz halten und/oder nutzen will, auch bis spätestens 31. August 2021 einen Ausnahmeantrag an das BKA stellen. Den Antrag findet ihr hier.

  • sonstige Mitteilungen

    Liebe Schützenfreundinnen und Schützenfreunde, das bisher von unserem Verein jährlich ausgerichtete Ruhlsdorfer Pokalschießen kann inzwischen auf eine 15-jährige Erfolgsbilanz zurückblicken. Diese Tradition hätten wir gerne auch in diesem Jahr durch Ausrichtung eines entsprechenden Wettkampfes fortgesetzt. Leider sehen wir uns vor dem Corona-Hintergrund jedoch gezwungen, das Pokalschießen in diesem Jahr ausfallen zu lassen. Auch wenn möglicherweise Corona-bedingt in diesem Herbst mit geringeren Teilnehmerzahlen gerechnet werden könnte, gestatten unsere räumlichen Möglichkeiten nicht, ein den Abstands- und Hygieneanforderungen entsprechenden größeren Wettkampf zu organisieren. Wir gehen davon aus, dass wir im nächsten Jahr das 16. Ruhlsdorfer Pokalschießen organisieren können. Bis dahin, bleibt alle gesund! Mit sportlichem Gruß Der Präsidentdes SV Ruhlsdorf v. 1887 e.V.

  • sonstige Mitteilungen
  • sonstige Mitteilungen

    Mit Datum 28.05.2020 hat der SV Ruhlsdorf von 1887 e.V. eine Ausnahmegenehmigung zur Teileröffnung des Schießstandes erhalten. Wir freuen uns, endlich eine Gelegenheit bieten zu können, unserem Sport wieder nachzugehen! Die Genehmigung enthält eine Reihe von Bedingungen und Auflagen. Nach intensiver Vorarbeit werden wir das allgemeine Schießen ab den 03.06.2020 ermöglichen. Die Festlegungen dazu sind im Menüpunkt “CORONA-Regeln” unter dem neuen Hauptmenüpunkt “Anmeldung zum Schießen” dargestellt. Es wird besonders darauf hingewiesen, dass vorbereitend für jedes Schießen eine Anmeldung durch die Schützin/den Schützen erforderlich ist. Die online-Lösung zur Terminvergabe befindet sich unter dem Menüpunkt “Anmeldung zum Schießen” im Hauptmenü und ist dort erklärt. Sie kann ab sofort genutzt werden. Wir wünschen Gut Schuß!

  • sonstige Mitteilungen

    Im Menüpunkt “Jahresplan” im Mitgliederbereich ist der unter Coronabedingungen modifizierte Arbeitsplan für das Jahr 2020 zum Ansehen und Herunterladen bereitgestellt.

  • sonstige Mitteilungen
  • sonstige Mitteilungen
  • sonstige Mitteilungen
  • sonstige Mitteilungen

    Ab den 01.01.2020 gelten auf dem Schießstand neue Preise.Eine Bahn kostet je Stunde 6,00 EUR (inklusive einer Scheibe für die 25m-Bahnen). Jede weitere Scheibe kostet 50 Ct.Weitere Informationen unter dem Menüpunkt Angebote.