Der SV Ruhlsdorf von 1887 e.V. ist im Schützenverband Berlin-Brandenburg (SVBB) organisiert und damit ist der Deutsche Schützenbund (DSB) der Dachverband. Deshalb basieren alle angebotenen Schießdisziplienen auf dem Sporthandbuch des DSB bzw. der Liste B des SVBB.

Zur Verfügung stehen sechs 25m-Bahnen (Trefferanzeige mitttels Monitoren, max. Geschoßenergie 1.500 Joule) und vier 10m-Bahnen (Seilzuganlage, max. Geschossenergie 7,5 Joule).

 

Öffnungszeiten des Schießstandes:

  •  mittwochs von 17:00 bis 20:00 Uhr

  •  jeden 1. und 3. Samstag im Monat von 18:00 bis 21:00 Uhr

      (Weitere Termine auf Anfrage.
       An gesetzlichen Feiertagen bleibt der Schießstand geschlossen.)

 

Der Preis für eine Bahn und eine Stunde (inklusive einer Scheibe für die 25m-Bahnen, jede weitere Scheibe kostet 50 Ct) beträgt lukrative

6,00 EUR.

 

Vereine können die Nutzung des Schießstandes durch ihre Mitglieder pauschal zu gesonderten Preisen vertraglich vereinbaren.

 

Die Ausleihe von Waffen (halbautomatische Pistolen 9mm Luger u. .22 lfb, Revolver .357 Mag./.38 Special u. .22 lfb, KK-Langwaffen, Luftpistole und div. Luftgewehre) ist gegen eine Gebühr von 5 bzw. 10 EUR je nach Waffe möglich. Ebenso ist der Erwerb von Munition zum sofortigen und vollständigen Verbrauch auf dem Schießstand möglich.

Gastschützen, die Mitglied eines Vereines sind und den Sachkundenachweis besitzen, nutzen bitte vorwiegend die Öffnungszeiten an den Samstagen. Eine gesonderte Anmeldung ist nicht erforderlich.

 

Am Schießsport Interessiert, die bisher weder Mitglied in einem Verein sind noch einen Sachkundenachweis besitzen, sind ebenso willkommen und können im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen (Altersbeschränkungen) bei uns schießen (lernen). Allerdings bitten wir wegen der aufwändigeren Organisation um telefonische Voranmeldung. Eine Tagesversicherung in Höhe von 2 EUR ist zwingend im Schützenhaus abzuschließen.

 

 

Kontakt:

Präsident   Michael Migura    0173 5778017

Sportleiter  Bruno Siewert     03337 2263